Search Show Menu
Home Latest News Menu
Features

20 ikonische Bilder illegaler Raves

Ein wenig Rave-Nostalgie

  • Mixmag Redaktion
  • 5 November 2017

Frei nach dem Motto „Was ist schöner als zu feiern? Illegal feiern.“ haben diverse illegale Raves für einige der besten Partys gesorgt, seit es elektronische Musik gibt. Von wüsten Ausschweifungen in brachliegenden Lagerhäusern, bis hin zu außerweltlichen Ausflügen in die Tiefen des nächstgelegenen Waldes, haben Feierwütige auf der ganzen Welt über die Jahre hinweg alles nach den besten Möglichkeiten für zünftige Tanzausschweifungen durchkämmt – und sich dabei meist auch nicht von Gesetzen abhalten lassen.

Und so manches Mal ging es dabei auch um mehr als nur um gute Partys. Dann gerieten diese illegalen Raves auch gerne einmal als politisches Ausdrucksmittel einer trotzigen Jugend, die darin die Energie ihrer Wut kanalisierte.

In jüngster Zeit haben illegale Raves vor allem in Großbritannien wieder zugenommen. Ein guter Anlass einmal einige besondere Motive aus vergangenen (illegalen) Rave-Zeiten zusammenzutragen.

Raver im „Bodenkampf" in Bagley´s Warehouse, King's Cross, Juni 1985 (Credit: Dave Swindells)

Paul „Trouble” Anderson an den Decks bei einer Zoom Warehouse Night in Covent Garden, September 1985 (Credit: Dave Swindells)

Ein ehemaliger Fallschirmjäger nimmt heruntergekommenen Horst in Brighton für Ausschweifungen in Beschlag (Credit für dieses Bild und den Artikel-Header: Stuart Griffiths)

(weiter nächste Seite)

Next Page »
Loading...
Loading...