Search Show Menu
Home Latest News Menu
Features

Q+A: Time Traveler und Brian Sanhaji

Fragen und Antworten zum Album "I´m Made Of Stars" und dem in Kürze erscheinenden Remix-Paket

  • Mixmag Redaktion
  • 3 October 2016

Gerade hat Michele Pinna aka Time Traveler sein Album „I´m Made Of Stars / Journal“ veröffentlicht. Am 14. Oktober erscheint mit „I´m Made Of Stars / The Remixes Report I“ die erste Remix-EP dazu, mit Interpretationen von Black Asteroid, Bas Mooy, DJ Hyperactive und Brian Sanhaji. Ein guter Zeitpunkt also, um Letzteren und den Time Traveler ein paar Fragen zu Album und Remixes beantworten zu lassen.


Brian: Wie lange hast du am Album gearbeitet?
2014 hatte ich einen längeren Krankenhausaufenthalt aufgrund eines chirurgischen Eingriffs, der mich endlich wieder in die Lage versetze ohne Stock zu laufen. Ich fühlte mich wie neugeboren. In diesem schweizer Krankenhaus, weit abseits von allem, habe ich 90 Tage nahezu alleine in einem Zimmer verbracht, abgekoppelt, aber überraschenderweise extrem fokussiert.

Ein Paar kleine Genelec Monitore, MIDI-Keyboard, Soundcard, In-Ear-Kopfhörer von Bose, Festplatten vollgepackt mit Samples, aufgenommen von analogen Geräten, dies war alles, was ich hatte. Ich habe den ganzen Zeitraum über Tracks skizziert und diese nochmal gehört als ich 90 Tage später wieder zu Hause war. Ich empfand jeden Track irgendwie mit den anderen verbunden, wie ein Teil einer Geschichte. Ich fand meine aufrichtigste musikalische Ausdrucksform meines Lebens: Kunst, Fotografien, Filme... alles, was mich berührt steckt hier drin. Ich habe die sechs Monate danach damit verbracht an einer Auswahl der Tracks zu arbeiten, meistens damit digitale Synthie-Parts in analoge zu übersetzen und das war´s.

(weiter nächste Seite)

Next Page »
Loading...
Loading...