Search Show Menu
Home Latest News Menu
News

Die Londoner Polizei beendet 12-stündigen Rave an Grundschule

An die 600 Gäste feierten die ganze Nacht

  • Mixmag Redaktion
  • 11 May 2017
Die Londoner Polizei beendet 12-stündigen Rave an Grundschule

Ein leer stehendes Gebäude einer Grundschule im Londoner Stadtteil Stanmore geriet zum Austragungsort eines 12-stündigen Raves. Hunderte Nachtschwärmer nahmen vergangenes Wochenende an dem illegalen Event teil, das in der Aylward Primary School von Samstag 17 Uhr bis kurz vor 6 Uhr des Folgetags stattfand.

Vielleicht sollten wir das betreffende Gebäude noch schnell zu unserer Liste „verlassender Gebäude, die geradezu nach Club schreien“ hinzufügen?

Obwohl die Polizei offenbar bereits um 22:30 Uhr eintraf, hat diese die Party zuerst nicht betreten, um „ernsthaftes Chaos und Störungen auf den Straßen zu vermeiden.“

Nick Freye, einer der Gäste, sagte gegenüber dem Standard: „Es ist nichts Schlimmes passiert, die Musik hat gescheppert. So 500 bis 600 Leute sind erschienen – zumindest in etwa, vielleicht auch mehr.“

„Es wurde nirgends angekündigt, man musste (die richtigen) Leute kennen. Man hat es erst unmittelbar vor dem Event erfahren und ist dann direkt da hin.“

Das verlassene Gebäude soll noch in diesem Jahr abgerissen werden, da die Schule in ein anderes umzieht. Der Rektor der Schule, Clive Westall, sagte dem Standard: „Das Unternehmen, das auf der Baustelle arbeitet, hat versprochen nach diesem Vorfall die Sicherheitsmaßnahmen zu überprüfen.“

„Es ist zu keinen Schäden am neuen Gebäude gekommen, aber es ist eine Schande, dass sie auf illegale Weise den Boden der Schule betreten haben. Solche Dinge sollten nicht passieren.“

Die nicht genehmigte Veranstaltung wurde in den frühen Morgenstunden des Sonntags dann doch von der Polizei beendet und ein 17-Jähriger dabei vorläufig festgenommen, da er laut einer Sprecherin der Metropolitan Police einen Polizeibeamten wegen der vorzeitigen Beendigung der Party mit dem Tode gedroht hat.

„Er wurde zwecks weiterer Befragung zu einer Polizeiwache im Norden Londons gebracht und mitlerweile wieder unter Auflagen entlassen.“

Bereits kürzlich gab es einen Vorfall während eines DJ-Unterrichts in einer Schule im West Bridgford (Nottinghamshire). Offenbar lässt sich mit elektronischer Musik auf der Insel das Interesse an Schulbesuchen signifikant steigern...

Footage der Party in der Grundschule findet ihr auf YouTube.

Load the next article...
Loading...
Loading...