Search Show Menu
Home Latest News Menu
News

Drei Festnahmen bei illegaler Party in London

Zwei davon wegen des "Abzweigens von Elektrizität"

  • Mixmag Redaktion
  • 15 May 2017
Drei Festnahmen bei illegaler Party in London

Kein Wochenende ohne illegaler Feierei. In London ist es am vergangenen Wochenende erneut zu Zusammenstößen zwischen der Metropolitan Police und Gästen einer nicht angemeldeten Party gekommen. Wurde erst die Woche zuvor ein Rave in einer Grundschule aufgelöst, traf dieses Schicksal nun am vergangenen Samstag eine Party in einem ehemaligen Snooker Club in Südlondon, vor dessen Eingang noch an die 50 Personen auf Einlass warteten als schon die Bereitschaftspolizei mit zwei Mannschaftsbussen eintraf.

Dabei wurden drei Festnahmen getätigt: zwei wegen Stromdiebstahls, die andere aufgrund von Sachbeschädigung.

Ein Beamter der Metropolitan Police äußerte sich dazu wie folgt: „Gegen 22:40 Uhr am Samstag, den 13. Mai, ist die Polizei auf eine große Anzahl Personen im Gebiet um die Frith Road, Croydon, aufmerksam geworden.“

„Es wurde ermittelt, dass diese einem unerlaubten Musikevent im ehemaligen Rileys Snooker Club beiwohnen. Beamte haben weitere Leute am Betreten des Geländes gehindert.“

Hier findet ihr ein Video der Party, die der Journalist Tom Matthews hochgeladen hat.

Im Monat zuvor kam es u.a. bereits zu 11 Festnahmen bei einem Rave in den South Downs.

Im Gegensatz zu Bayerns Excoach Louis van Gaal scheinen in der britischen Polizei nicht unbedingt Feierbiester Dienst zu tätigen.

(Via: Croydon Advertiser)
(Foto: Tom Matthews )

Load the next article...
Loading...
Loading...