Search Show Menu
Home Latest News Menu
News

Für Laurent Garnier machen heutzutage zu viele Techno-Acts dasselbe

Außerdem findet er Paris aktuell interessanter als Berlin

  • Mixmag Redaktion
  • 5 January 2018
Für Laurent Garnier machen heutzutage zu viele Techno-Acts dasselbe

Für den im letzten Jahr aufgrund seiner Verdienste in die französische Légion d'Honneur erhobenen Laurent Garnier, gibt es aktuell zu viele Techno-Artists, die alle dasselbe machen. Dies äußerte er gegenüber Billboard.

Zwar sei was er höre in Ordnung, jedoch existiert eine Flut an Acts, die es genauso machen und derzeit gibt es wenig, was den Mitbegründer von F Communications wirklich umhauen würde.

„Die super-angesagten Techno (Künstler) heutzutage, sind alles Söhne von Jeff Mills. Das ist cool. Ich steh drauf, ich mag die Musik – manchmal kann es Jeff besser – jedoch gibt es 600 von ihnen.“

„Ich denke, unsere Aufgabe ist es die Leute zu überraschen, sie zum Ausrasten zu bringen, aber wenn sie einmal dort sind, sie woanders hinzubringen.“

Laurent Garnier, der einen Teil seiner Karriere in England verbracht hat, zieht im Interview auch Vergleiche zwischen der Drogen- und Trinkkultur der Szene in Großbritannien und seiner französischen Heimat.

Darin offenbart Garnier auch, dass er das Pariser Nachtleben derzeit als „interessanter“ als das von Berlin empfindet.

Load the next article...
Loading...
Loading...