Search Show Menu
Home Latest News Menu
News

Ibiza untersagt Mietangebote via Airbnb

Das Verbot gilt bereits für kommende Saison

  • Mixmag Redaktion
  • 7 February 2018
Ibiza untersagt Mietangebote via Airbnb

Laut El Confidencial ist für Ibiza ein neues Gesetz auf dem Weg, welches Airbnb und andere Vermietungsplattformen von der Insel verbannt.

Der Stadtrat von Ibiza-Stadt hat für ein Verbot der Vermietung von Wohnraum an Touristen innerhalb seines Regierungsbezirks auf der Weißen Insel entschieden.

Damit ist es nun nicht mehr gestattet Villen, Reihenhäuser und Wohnungen an Touristen zu vermieten.

Der Stadtrat folgt damit einem Verbot, das bereits im letzten Jahr für Santa Eulària des Riu erlassen wurde. Weitere Gemeinden auf der Insel werden wohl folgen.

Offiziell soll damit der „Immobilien-Dschungel“ bekämpft werden, der von Mai bis Saisonende aufgrund der Heerscharen von Touristen immer wieder entsteht und der es ortsansässigen Arbeitnehmern und Saisonarbeitern unmöglich macht bezahlbaren Wohnraum zu ergattern.

Trotz Androhung hoher Geldstrafen bieten viele Unternehmen und Eigentümer nach wie vor Unterkünfte auf Airbnb an.

Vincent Torres (Dezernat für Tourismus) macht klar, dass man sehr strikt auf Verstöße reagieren wird: „Wir werden es ab sofort sehr genau mit ihnen nehmen, weil wir endlich über die notwendigen Instrumente verfügen zu agieren.“

Im Rathaus von Santa Eulària des Riu ist man sich jedoch bewusst, dass die „Plage“ nicht innerhalb eines Jahres beendet sein wird. Es wurde damit jedoch „ein sehr wichtiger erster Schritt unternommen“, um die teilweise sehr schlechte Wohnsituation der Anwohner zu verbessern.

(Via: El Confidencial)

Load the next article...
Loading...
Loading...