Search Show Menu
Home Latest News Menu
News

Mitarbeiter von McDonald´s verkauft Kokain zu Burgern und Pommes

Wenn Kundendienst aus dem Ruder läuft

  • Mixmag Redaktion
  • 6 October 2017
Mitarbeiter von McDonald´s verkauft Kokain zu Burgern und Pommes

Nein es handelt sich bei der folgenden Meldung nicht um eine neue Promoaktion einer großen Burger-Kette, um sinkenden Umsatzzahlen entgegenzuwirken und neue Käuferschichten zu erschließen. Und auch nicht um irgendeine urbane Legende. Tatsächlich wurde laut einer Meldung von NBC New York Anfang der Woche mit dem 26-jährigen Frank Guerrero ein New Yorker McDonald´s Mitarbeiter verhaftet, weil dieser einem Undercover-Polizisten bei insgesamt acht Deals Kokain und Crack im Wert von $ 10.900 vertickt haben soll. Bei mindestens zwei davon sollen die Drogen im Cookie Bag versteckt worden sein, das als Nachspeise zu den ebenfalls verkauften Burgern und Pommes übergeben wurde.

Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung fand die Polizei dann weitere 200 Gramm Kokain sowie $ 5.300 Bargeld.

Frank Guerrero hatte in der betroffenen McDonald´s Filiale acht Jahre lang gearbeitet.

Load the next article...
Loading...
Loading...