Search Show Menu
Home Latest News Menu
News

Partywütige mieten Airbnb Wohnung in gediegenem Londoner Viertel an

Die Nachbarn erfreuten sich bis in die Morgenstunden

  • Mixmag Redaktion
  • 12 June 2017

Auch vornehme Gegenden garantieren nicht immer beschauliches Wohnvergnügen oder eine unbeschwerte Nachtruhe. Dies zumindest mussten vergangene Samstagnacht Anwohner in Maida Vale (London) feststellen als einmal mehr Partywütige auf Airbnb zugeschlagen und kurzerhand eine Wohnung zum Club umfunktioniert haben, während deren Eigner entspannt in Portugal weilten.

Dass dabei zahlreiche Nachtschwärmer auch auf die Strasse gerotzt und Flaschen geschmissen haben sollen, hat die Stimmung der Nachbarn sicherlich zusätzlich eingetrübt.

Die herbeigerufenen Polizei musste bei ihrem Eintreffen jedoch schnell feststellen, dass die Zahl der Leute zu hoch war, als dass man damit hätte fertig werden können und musste unverrichter Dinge wieder abziehen, da „Lärmbelästigung keine Sache der Polizei wäre.“

Ein Zeuge beschrieb das Erlebte laut Evening Standard wie folgt: „Es war wie etwas was man in Filmen sieht, wie eine Facebook-Party, die einfach größer und größer und größer gerät.“

Gegen 7:30 endete die Party, nachdem die dafür Verantwortlichen mit ihrem Soundsystem abgezogen sind.

Erst kürzlich hatten sich in Großbritannien stationierte Mitglieder der US Air Force in ein Airbnb Objekt eingemietet, um dort sehr ausgiebig zu feiern und einige London Touristen offenkundig im März eine ähnliche Idee. Das Ganze scheint sich also langsam als eigenständiges Geschäftsfeld des Vermietungsportals zu entwickeln: Rent-a-Rave!

(Fotos: Bill Earner)

Load the next article...
Loading...
Loading...