Search Show Menu
Home Latest News Menu
Music

Premiere: Chris Di Perri & Jiggy (Chris Tietjen Remix)

Die Familie ist am Start

  • Dole & Kom
  • 21 December 2016
Premiere: Chris Di Perri & Jiggy (Chris Tietjen Remix)

Mit Never Fuck The Family kommt zum Ende des Jahres ein neues Label aus Düsseldorf an den Start.

Das erste Release stammt von Chris Di Perri, bekannt als Resident DJ der Kölner Solar Partys und durch seine Produktionen auf 5D Records und Waldliebe Familien. „Break the Rules" ist ein Downbeat Track mit langem Intro, atmosphärischen Flächen und dubbigen Chordsounds. „Can You See“ kommt als pumpender Tech-House Track mit straighten Beats, einer knarzigen dominanten Bassline und spoken Vocals daher.

Luca M arbeitet bei seinem Remix sehr rhythmusorientiert, programmiert aufwendige Drum- und Percussionsounds unterlegt diese mit einem treibenden Subbass und verwendet nur dezent die Vocals und den Bellsound des Originals.

Für den Titeltrack hat sich Chris mit seinem Kumpel Jiggy zusammengetan. „La Famiglia“ ist ein grooviger Housetrack mit einem ziemlich prägnanten orientalisch anmutenden Sample.

Chris Tietjen verzichtet bei seinem Remix auf die Vocals, benutzt nur einen kurzen gefilterten Part des Samples im Loop und überträgt so die Atmosphäre des Originals auf seinen ansonsten fast eigenständigen ziemlich deepen düsteren, aber dennoch nach vorn treibenden Track.

Chris Di Perri & Jiggy - „La Famiglia“ EP ist heute auf Never Fuck The Family erschienen und exklusiv auf Beatport erhältlich.

Tracklist:
1. La Famiglia
2. La Famiglia (No Theme Mix)
3. La Famiglia (Chris Tietjen Remix)
4. Can U See
5. Can U See (Luca M Remix)
6. Break The Rules

Load the next article...
Loading...
Loading...