Search Show Menu
Home Latest News Menu
Music

Premiere: Exium

Magnetohydrodynamisch

  • Markus Jogun
  • 24 November 2016
Premiere: Exium

Bereits zum vierten Mal beschert uns PoleGroup, das Label rund um den Spanier Oscar Mulero, eine „Unknown Landscapes". Für dieses Format wählt eines der festen Mitglieder des PoleGroup Kollektivs einige unreleaste Tracks aus dem gemeinsamen Fundus aus und erstellt daraus eine ausgefeilte Mix CD.

Für Vol. IV zeichnet sich Juan Rico verantwortlich, der den Meisten unter seinem Pseudonym Reeko ein Begriff sein sollte. Neben der Mix-CD, die auf 250 Exemplare limitiert nur über Bandcamp vertrieben wird, erscheinen die einzelnen Tracks außerdem als digitale VA und vier Originale wurden für die „Unknown Landscapes Selected IV – Vinyl" ausgewählt.

Unsere Trackpremiere, „Fluid Dynamics" von Exium, zeichnet sich durch den typischen PoleGroup Sound aus - analoge Klänge, treibende Drums und tiefe Hall-Räume. Der Bass schraubt sich hypnotisch bis zum Höhepunkt, für den mehr und mehr Hi-Hats aufgeschichtet werden. Dieses Gewitter lässt im Break kurz nach, von den Seiten brechen tribalistische Einwürfe über den Hörer herein. Die Kick Drum und das Hi-Hat-Gewitter das danach einsetzt beschleunigt die Nummer bis zum Ende und lässt den Tänzern auf der Tanzfläche keine Verschnaufpause.

Die restlichen Tracks der VA bewegen sich ebenfalls auf höchstem Niveau. Der Opener, Daphne RXXs „Aspects", ist das perfekte, analoge Intro für die kommenden 70 Minuten, während „Dockside Pickup" von Lussuria und Positive Centres „Forever Optimun" den Mix atmosphärisch ausklingen lassen.

Hervorzuheben aus der durch und durch stimmigen Trackauswahl sind Pfirters „Ver", ein blubberndes Meisterstück, sowie Reekos „Dead Animal", das sich auf der 12-Inch findet und mit seinem hektischen Soundfeuerwerk vor allem Fans härterer Gangart ansprechen wird.

„Unknown Landscapes Mix Vol. IV" erscheint am 9. Dezember 2016 auf PoleGroup. Die 12" Vinyl „Unknown Landscapes Selected IV" erscheint dann am 13. Januar 2017. Vorbestellen lässt sich das Release bereits hier.

Tracklist:
Unknown Landscapes Vol. IV - Reeko CD Mix
1. Daphne RXX - Aspects
2. Mike Parker - Serrated Formation
3. Reggy Van Oers - Unobtrusive
4. Reeko - Basic Sentence
5. Karl Bult - System
6. DJ Hyperactive - A Running Start
7. Jonas Kopp - Fu Factor
8. Exium - Fluid Dynamics
9. Kwartz - Slow Motion
10. Pfirter - Ver
11. Oscar Mulero - In Full Circle
12. Unbalance - Rejected
13. Tensal - Concatenation
14. Kessell - Addictive States
15. Reeko - Dead Animal
16. Refracted - Positive Charge
17. Kangding Ray - Khat
18. Donor - Last Cause
19. Mod21 - Phasing
20. Trolley Route - Sunflowers
21. Lussuria - Dockside Pickup
22. Positive Centre - Forever Optimun

Unknown Landscapes Selected IV – Vinyl
A1. Unbalance – Rejected
A2. Reeko – Dead Animal
B1. Mike Parker – Serrated Formation
B2. Lussuria – Dockside Pickup

Load the next article...
Loading...
Loading...