Search Show Menu
Home Latest News Menu
News

Technics hat das erste Turntable-Orchester der Welt zusammengestellt

DJ-Virtuosen rekonstruieren alte Klassiker

  • Mixmag Redaktion
  • 21 March 2018
Technics hat das erste Turntable-Orchester der Welt zusammengestellt

Gestern wurde in Japan einmal mehr der sogenannte „Record Day“ gefeiert und damit der ersten kommerziellen Schalplatte gedacht, die im Land der aufgehenden Sonne vor 67 Jahren erschien.

Zu diesen speziellen Anlass hat Technics (Panasonic) eigens das erste Turntable-Orchester der Welt zusammengestellt: The Philharmonic Turntable Orchestra. Dieses besteht aus 30 Plattenspieler-Virtuosen, darunter angesehene DMC World Champions wie Qbert, Mr.Switch, Swamp, Kentaro, Izoh und Rena ebenso, wie auch die Team-Champions Yasa und Hi-C. Gemeinsam rekunstrieren sie, unter Verwendung diverser DJ-Techniken, klassische Musik mit Schallplatten.

Bei dem Orchester handelt es sich um das erste seiner Art, das ausschließlich aus Plattenspielern und Mixern als Instrumentenersatz besteht. Jedes Mitglied des Ensembles verwendet einen Technics SL-1200 mit einer klassischen Schallplatte. Damit bauen die DJs eine Vielzahl klassischer Klänge um und mischen diese miteinander, um Mendelssohns „Violinkonzert in e-Moll" nachzuspielen. Eine Aufnahme dieser Komposition war die erste Schallplatte weltweit, die 1948 erschienen ist.

Zur Erzeugung der benötigten Klänge bediente sich das Turntable-Orchester aus acht spezifischen Aufnahmen von Komponisten wie Vivaldi, Rossini sowie Mendelssohn.

Im Video könnt ihr The Philharmonic Turntable Orchestra in Aktion erleben.

Load the next article...
Loading...
Loading...