Search Show Menu
Home Latest News Menu
News

Touristen funktionieren eine Airbnb-Wohnung in einen Nachtclub um

Die Nachbarn waren nicht so begeistert

  • Mixmag Redaktion
  • 9 March 2017
Touristen funktionieren eine Airbnb-Wohnung in einen Nachtclub um

Laut einer Meldung der Islington Gazette haben Anwohner im Londoner Stadtteil Canonbury ihre „bislang schlimmste Nacht“ erlebt. Dafür verantwortlich waren ein paar Party verrückte Touristen, die eine kleine Wohnung, die sie auf Airbnb angemietet hatten, schnell mal zum Nachtclub umfunktioniert haben – DJ, Soundsystem und Türsteher inklusive.

Laut Islington Gazette soll die Nachbarschaft davon nicht ganz so begeistert gewesen sein. Ein Anwohner wird mit dem Worten in Bezug auf die ungefähr 200 Personen, die sich in der Wohnung aufhielten, wie folgt zitiert: „Die waren wie Fußballfans. Es war die schlimmste Nacht, die ich je erlebt habe. Ich konnte die Musik lauter hören als die, die ich in meinem Wohnzimmer laufen hatte.“

Ein anderer Nachbar beschreibt es wie folgt: „Es hörte sich an, als wenn dort die Fabric wäre. Es gab nur dieses konstante Bass-Dröhnen. Wir haben einen Typ mit DJ-Equipment gesehen.“

Trotz der Schmerzen für die Nachbarschaft hat die Party offenbar die ganze Nacht angedauert. Aber immerhin endete sie um 6 Uhr morgens.

Laut dem Pressesprecher von Scotland Yard sind „keinerlei kriminellen Verstöße aufgetreten.“

Wir wünschen uns mehr solcher Entspanntheit. Auch in manch deutscher Großstadt.

Load the next article...
Loading...
Loading...