Search Show Menu
Home Latest News Menu
Features

Neue Studie weist US-Drogen-Slang nach Bundestaaten aus

Der Partytourist von heute weiß sich immer gut auszudrücken

  • Mixmag Redaktion
  • 3 April 2018

Andere Länder, andere Sitten, unterschiedliche Begrifflichkeiten. Gerade die Unkenntnis letzterer schafft bei Auslandsaufenthalten so manches Problem: sei es bei der Suche nach dem besten Club, der Orientierung im fremden Stadtbild oder der Versorgung mit den Grundbedürfnissen eines exemplarischen Partytouristen.

Eine aktuelle Erhebung von Project Know, einer Internetplattform zur Drogenaufklärung, bringt zumindest teilweise Licht ins Dunkel, in dem diese die umgangssprachlich gebräuchlichsten Begriffe für bestimmte Drogen, wie Kokain, LSD, MDMA, Marihuana oder Crystal Meth, aufgeschlüsselt nach US-Bundesstaat beleuchtet.

An der Studie nahmen 1.150 amerikanische Männer und Frauen teil. Die Studie förderte u.a. zutage, dass Männer „obskurere Begriffe verwendeten, während Frauen gängigere benutzten.“

Gut, wäre also auch das hiermit endlich geklärt...

Wer noch tiefer in die Materie einsteigen möchte, findet nachfolgend ein paar Grafiken oder gelangt hier zur vollständigen Studie.

Kokain

(weiter nächste Seite)

Next Page »
Loading...
Loading...