Search Show Menu
Home Latest News Menu
Fashion

Die neue adidas Kollektion ließ sich von Acid House und dem Second Summer of Love inspirieren

Vier klassische Modelle bringen das alte Rave-Feeling zurück

  • Mixmag Redaktion
  • 5 March 2018
Die neue adidas Kollektion ließ sich von Acid House und dem Second Summer of Love inspirieren

Mit seiner neuen Frühjahr-Sommer-Kollektion huldigt adidas in diesem Jahr dem Second Summer of Love, dem Zeitraum, in dem Ravekultur und Acid-House zu einer breiten Bewegung in Großbritannien wurden – reihenweise illegale Veranstaltungen inklusive.

Zu dessen 30-jährigen Jubiläum bringt adidas nun eine gleichnamige Sonderkollektion an den Start, für die der Designer Gary Aspden verantwortlich zeichnet, und die vier klassische Silhouetten umfasst: Hulton, Padiham, Indoor Kreft und Glenbuck.

Gegenüber END. verrät Aspden, warum er sich dazu entschieden hat Acid House und den Second Summer of Love als Inspirationsquelle für sein Design zu nutzen: „Es schien eine interessante Geschichte zum Erzählen zu sein, da adidas so eine Bedeutung innerhalb dieser Subkultur hatte... Wenn man eine Acid-House-Story erzählen möchte, kann man dies nicht ohne Laufschuhe von adidas tun. Laufschuhe waren am besten zum Tragen geeignet, wenn man die ganze Nacht zum Tanzen ausging.“

Load the next article...
Loading...
Loading...